Gartner-Report:
Application Leaders: Master Composable Enterprise Thinking for Your Post-COVID-19 Reset

Wie Sie nach Corona eine wirksame Applikationsstrategie umsetzen

Laden Sie Ihr Exemplar herunter

form is being loaded...

Die Corona-Pandemie hat Organisationen auf der ganzen Welt aus dem Gleichgewicht gebracht, Lieferketten auf den Kopf gestellt und die Applikationsentwicklung unter Druck gesetzt. Mit den sich wandelnden Anforderungen Schritt zu halten, ist für viele IT-Teams eine Herausforderung, die innovative Wege erfordert.

Gartner prognostiziert, dass die durch Covid-19 erzwungenen rasanten Innovationen bis 2022 bei 60% der Organisationen den Übergang zum sogenannten „Composable Enterprise“ und zum kollaborativen Business-IT-Kontinuum beschleunigen werden.1 Als Composable Enterprise bezeichnet Gartner Organisationen, die geschäftsbezogene Funktionspakete zusammensetzen und miteinander kombinierten, um dadurch Unternehmensergebnisse zu liefern und sich an das Tempo des geschäftlichen Wandels anzupassen.2  

Was sollten Sie für eine erfolgreiche Applikationsentwicklungsstrategie beachten? Der kürzlich veröffentlichte Gartner-Report gibt folgende Empfehlungen:

  • Schaffen Sie funktionsübergreifende Teams aus Business- und IT-Verantwortlichen, um schnelle und kollaborative Entscheidungen zu ermöglichen.
  • Gestalten Sie Ihre Organisationsstruktur modular, um bessere Partnerschaften zwischen IT und Business, schnelle Innovation und reduzierte Kosten zu ermöglichen.
  • Nutzen Sie einen modernen Ansatz für die Applikationsentwicklung, der eine teamübergreifende Zusammenarbeit ermöglicht.

Erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf den vollständigen Report, um mehr zu erfahren.

1Gartner, Inc.: Application Leaders: Master Composable Enterprise Thinking for Your Post-COVID-19 Reset, 13. Mai 2020. Yefim Natis, Dennis Gaughan, Gene Alvarez

2Gartner, Inc.: Application Leaders: Master Composable Enterprise Thinking for Your Post-COVID-19 Reset, 13. Mai 2020. Yefim Natis, Dennis Gaughan, Gene Alvarez