Das digitale Studentenerlebnis wird persönlich

Wie ein Low-Code-Ansatz Hochschulen bei der App-Entwicklung hilft.

Laden Sie Ihr Exemplar herunter

form is being loaded...

Studenten von heute sind technisch versiert und daran gewöhnt, alles einfach und bequem online zu erledigen. Auch auf dem Campus geben sie sich nicht mit weniger zufrieden. Hochschulen, die Studenten vom Bewerbungsprozess bis zur Immatrikulation ansprechen wollen, können mit digitalen Technologien ein starkes Differenzierungsmerkmal schaffen und optimierte, personalisierte Studentenerlebnisse bieten.

Dieses Whitepaper zeigt, warum Hochschulen digital werden müssen und präsentiert Praxisbeispiele von Hochschulen, die die digitalen Erwartungen der Studenten erfüllen und IT-Budgets bestmöglich einsetzen. Um Studenten zu gewinnen, müssen Hochschulen bessere Voraussetzungen dafür schaffen, mehr und hochwertigere Daten zu erfassen und sie über flexible und skalierbare Applikationen bereitzustellen.

Laden Sie Ihr Exemplar herunter und erfahren Sie, wie Low-Code-Technologie Hochschulen auf dem Weg zur erfolgreichen digitalen Transformation unterstützt.