Reactive Web Apps wurden entwickelt, um die Vorteile moderner Webfunktionen zu nutzen, und sind eine leistungsfähige Methode zur Entwicklung von Web-Applikationen. Im Gegensatz zu serverseitig gerenderten Apps, die teure Roundtrips erfordern, reagiert Reactive Web schnell auf jede Benutzerinteraktion. Die Anforderungen an Backend-Server sind ebenfalls verringert, wodurch diese Applikationen unter hoher Last viel besser skalieren. Das wiederum führt zu reibungsloseren Benutzererlebnissen.

Sie können Ihr Applikationsportfolio mit der nächsten Generation von Web-Applikationen erweitern. Alternativ dazu können Sie aber auch Ihre bestehenden traditionellen Web-Applikationen in Reactive Web Apps umwandeln. In diesem Tech Talk erfahren Sie, wie Sie Ihre Web-Apps reaktionsfähiger und flexibler gestalten und sie besser positionieren, um modernen Anforderungen gerecht zu werden.

Was ist der Hintergrund?

Bereits 2016 haben wir OutSystems 10 veröffentlicht und unseren Kunden die Möglichkeit gegeben, mobile Applikationen mit nativem Erscheinungsbild zu erstellen – allein mit Low-Code. Dadurch ist es nicht nötig, auf kundenspezifische Android- oder iOS-Entwicklung zurückzugreifen oder verschiedene Teams mit spezifischen Kompetenzen zusammenzustellen.

Seitdem sind vier Jahre vergangen, und wir könnten kaum zufriedener sein. Wir hatten Kunden, die alle Arten mobiler Lösungen entwickelt haben – von Banking-Apps für Kunden über geschäftskritische Anwendungen für Mitarbeiter bis hin zu Applikationen für den Außendienst, die ohne Netzwerkkonnektivität funktionieren müssen.

Ermöglicht haben wir dies durch die Erstellung von spezifischem Android- und iOS-nativem Code und die Einführung einer neuen Frontend-Architektur, die auf ReactJS basiert. Sie gibt Entwicklern die Freiheit, neue ansprechende Apps zu entwickeln.

Wir haben neue Funktionen eingeführt, wie z. B. die Unterstützung von Apps, die unter schlechten Netzwerkbedingungen oder vollständig getrennter Verbindung funktionieren, asynchrones Laden von Daten sowie komplexe Design- und Interaktionsmuster. Dabei haben wir viel gelernt. Dies wiederum hat uns ermöglicht, das Produkt weiterzuentwickeln und die Konzepte auf Web-Apps auszuweiten.

Warum Reactive Web?

Warum sind Reactive Web Apps wichtig?

Das Reactive-Web-Modell stellt sicher, dass Sie keine hochqualifizierten Frontend-Entwickler und eine Vielzahl von Code-Frameworks benötigen, um komplexe, datenreiche Schnittstellen zu erstellen, die sich in Echtzeit an Änderungen anpassen. Darüber hinaus muss Ihr Team das Frontend für Mobile und Web nur einmal entwickeln. So können Sie Ihre Apps schneller auf den Markt bringen und Erlebnisse liefern, die denen beliebter Applikationen in nichts nachstehen.

Nutzen Sie die Talente in Ihrer Organisation, um Multi-Channel-Erlebnisse für Mobile und Web aufzubauen, indem Sie Logik und Komponenten zwischen den Kanälen teilen und wiederverwenden. Mit einem Stack auf dem neuesten Stand der Technik sind Ihre Applikationen zukunftssicher, da sie auf einer Architektur nach Industriestandard und Best Practices aufbauen.

Was sind Reactive Web Apps?

Was sind Reactive Web Apps?

Reactive Web ist mehr als nur eine architektonische und technologische Umgestaltung – es verleiht den Applikationen, die Sie mit OutSystems erstellen, eine Menge zusätzlichen Wert. Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Funktionen, um zu sehen, was genau Reactive Web zu bieten hat.

1. Unvergleichliche Performance

Wir haben die Handhabung von Daten so überarbeitet, dass sie asynchron abgerufen und parallel zum Rendern der Seite an die Benutzeroberfläche gebunden werden können. Dies bedeutet, dass Sie problemlos Schnittstellen erstellen können, die gut funktionieren, wenn Datenlatenz ein Problem darstellt.

Wir haben beobachtet, wie Entwickler unsere Plattform nutzen, und weitere Funktionen hinzugefügt, um die Leistung Ihrer Applikationen zu steigern. So haben wir beispielsweise die Felder und Variablen optimiert, die zwischen Server und Client ausgetauscht werden, um sicherzustellen, dass nur die Daten an den Browser oder das Gerät gesendet werden, die verwendet werden. Das führt zu einer deutlich reduzierten Nutzlast beim Abrufen von Daten.

Darüber hinaus können Sie Ihre App so gestalten, dass Informationen auf der Client-Seite gespeichert werden. Dadurch verringert sich die Anzahl der erforderlichen Roundtrips zum Server.

2. Hervorragende UX/UI ohne Limits

Wir haben den Markt und die Erwartungen von Anwendern analysiert, um unsere bestehenden Widgets und Pattern zu optimieren und zu ergänzen. So können wir die Arten von Applikationen, die Unternehmen entwickeln möchten, besser abdecken. Die Muster wurden für das neue Entwicklungsparadigma „Client First“ optimiert. Dies gewährleistet von Anfang an beeindruckende Erlebnisse. All dies ist mit Low-Code umsetzbar – ohne dass komplexe Logik orchestriert oder traditioneller Code bearbeitet werden muss, um die Benutzeroberfläche dieser Muster zu aktualisieren.

Reaktive Webanwendungen – hervorragende UX/Ui ohne Limits

3. Ein einheitliches Entwicklungserlebnis

Wir haben die Lücke zwischen Mobile- und Web-Entwicklung geschlossen – Sie können Applikationen für jeden Kanal auf die gleiche Art und Weise erstellen und Komponenten einfach wiederverwenden. Dadurch können Sie interne Mitarbeiter einsetzen, um Multi-Channel-Erlebnisse mit einer einzigen Entwicklungssprache und einem einzigen Paradigma zu erstellen. Das bedeutet schnellere Apps zu geringeren Kosten.

4. Framework nach dem Stand der Technik

Das JavaScript-Ökosystem ist in ständigem Wandel, und Bibliotheken und Frameworks wie jQuery, React, Angular und Vue entwickeln sich immer weiter. Für Entwickler bedeutet dies, dass sie Frameworks erlernen und sie von Projekt zu Projekt oder sogar von Monat zu Monat wechseln müssen, um den neuesten Trends zu folgen.

OutSystems generiert Code auf der Grundlage modernster Frontend-Architekturen, so dass Sie sich keine Gedanken über die Auswahl und das Erlernen des neuesten JavaScript-Frameworks machen müssen. Mit Reactive Web abstrahieren wir diese Komplexität. So können Sie sich auf die Entwicklung dessen konzentrieren, was Ihre Anwender brauchen.

Welche Art von Apps kann ich mit Reactive Web erstellen?

Mit Reactive Web können Sie jede Art von App erstellen – selbst Apps mit Millionen simultaner Anwender. Dennoch gibt es einige Arten von Applikationen, die von dem neuen Modell besonders profitieren, da sie auf datenintensive und dynamische Schnittstellenmuster angewiesen sind.

Denken Sie zum Beispiel an das Selbstbedienungsportal Ihrer Bank, in dem Ihnen viele verschiedene Arten von Daten auf unterschiedliche Weise präsentiert werden. Salden mehrerer Konten, aktuelle Transaktionen und Kontoauszüge – all dies muss elegant, intuitiv und ohne Verzögerung dargestellt werden, wenn Sie Details aufrufen.

Apps für den Kundenservice, wie z. B. Contact-Center-Apps, profitieren ebenfalls von einer Reactive-Web-Schnittstelle. Um Kunden besser bedienen zu können, sammeln Mitarbeiter von Call Centern verschiedene Arten von Informationen aus mehreren Quellen und Systemen. Eine App, die dies schnell und in einer zentralen Ansicht ermöglicht, kann den Unterschied zwischen einem zufriedenen Kunden und einer verpassten Geschäftsmöglichkeit ausmachen.

Reaktive Web-Anwendungen – hervorragende Customer Experiences

Schließlich können auch interne Apps, die in der Regel auf Abteilungsebene eingesetzt werden, von einem Reactive-Web-Ansatz profitieren. Sie reichen von einfachen Apps für Mitarbeiter, etwa für die Urlaubsplanung oder Erfassung und Genehmigung von Arbeitszeiten, bis hin zu unternehmenskritischen Apps für die Verwaltung von Projekten oder die Planung von Budgets. Diese Applikationen können die Mitarbeiterproduktivität steigern und die Mitarbeiterzufriedenheit positiv beeinflussen.

Beginnen Sie noch heute, die Vorteile von Reactive Web zu nutzen

Wenn Sie bereits mit OutSystems 11 arbeiten, müssen Sie lediglich sicherstellen, dass Sie auf die neueste Version aktualisieren, um mit der Erstellung einer neuen Generation von Web-Apps zu beginnen. Wenn Sie eine neue App in Service Studio erstellen, wählen Sie einfach die Option Reactive Web App im Assistenten für neue Applikationen aus. Und schon arbeiten Sie in dem neuen Modell.

Reaktive Web-Anwendungen

Wenn Sie noch mit OutSystems 10 arbeiten, ist dies eine gute Gelegenheit, ein Upgrade auf die neue Version in Betracht zu ziehen.

Wenn Sie Feedback oder Vorschläge haben, können Sie uns über unsere Ideen-Webseite kontaktieren oder sich in unserer fantastischen Community einbringen. Wir sind gespannt zu sehen, welche Apps unsere Kunden mit dieser Laufzeit erstellen!

Low-code platform
Nutzen Sie OutSystems jetzt!

Erstellen Sie Ihre erste App in wenigen Minuten.
Mit der kostenlosen Free Edition.