hero-bp-lindner-group-de

2020 hat die Lindner Group, eines der führenden Bauunternehmen Europas, die strategische Entscheidung getroffen, bei der Digitalisierung seiner Prozesse auf die Applikationsplattform von OutSystems zu setzen. Seitdem wurden bereits mehrere Lösungen umgesetzt, die den Arbeitsalltag auf den Baustellen erleichtert und optimiert haben.

Mitte 2021 suchte das Unternehmen einen Dienstleistungspartner, der es bei der Entwicklung einer individuellen Lösung für ein digitales Mängelmanagement unterstützt, denn in der Vergangenheit wurden Mängel auf den Baustellen in Excel-Tabellen oder Word-Dokumenten festgehalten. Mitarbeiter haben Fotos vom Mangel und vom Bauplan gemacht, um darin den Standort zu markieren. All diese Informationen wurden anschließend manuell in Excel-Listen überführt und dokumentiert. Eine einheitliche Vorgehensweise gab es zu diesem Zeitpunkt nicht, wodurch sich die Beseitigung der Mängel als kompliziert und zeitaufwändig gestaltet hat. Aus diesem Grund war der Bedarf groß, eine einheitliche, digitale Lösung zu schaffen.

Digitale Mängel- und Aufgabenverwaltung an Baustellen

Ziel der mobilen App ist es, Mängel und weitere Aufgaben auf Baustellen wie bspw. Restleistungen schnell und einfach an einer zentralen Stelle zu dokumentieren. Die Datenerfassung erfolgt direkt auf der Baustelle mit Hilfe von Smartphones oder Tablets mit Beweisbildern. Zudem wird in den digitalen Bauplänen zu jedem Mangel die genaue Lokation festgehalten. Das erleichtert später eine kontrollierte und vor allem effizientere Abarbeitung dieser Aufgaben. Die App bildet den ganzen Prozess vom Erfassen, über die Mängelbearbeitung und -meldung bis hin zur Überwachung ab. So schafft das neue Ticketsystem mehr Transparenz auf den Baustellen und legt den Grundstein für eine kollaborative Zusammenarbeit bei der Mängelbeseitigung.

In nur 4 Monaten zur fertigen App

Dank der Applikationsplattform von OutSystems konnte in Zusammenarbeit mit der agentbase AG in nur 4 Monaten eine mobile Applikation entwickelt werden, die auf die individuellen Bedürfnisse der Lindner Group zugeschnitten ist. Zudem liefert die Plattform standardisierte Schnittstellen, um die vorhandene IT-Landschaft optimal zu integrieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass Lindner nun viel schneller auf das Feedback innerhalb des Unternehmens reagieren kann, um die App weiter anzupassen und zu optimieren.

Lindner & agentbase: Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Mit der agentbase AG hat die Lindner Group einen Dienstleistungs-Partner gefunden, der das Unternehmen dabei unterstützt sich selbst weiterzuentwickeln. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe war das, was Lindner gesucht und im Team der agentbase AG gefunden hat. Der OutSystems Partner unterstützt das wachsende Lindner Software Development Team dabei, OutSystems Skills auf- und weiter auszubauen. Somit schafft Lindner eine solide Basis für weitere Low-Code Entwicklungen im Unternehmen.

matthias-jakish-avatar

Durch die Unterstützung der agentbase AG haben wir unser gestecktes Ziel nicht nur erfüllt, sondern übertroffen. In nur 4 Monaten ist es uns gelungen, sogar noch mehr Funktionen als ursprünglich geplant in der App umzusetzen.

- Matthias Jakisch, Bereichsleiter Lindner IT & Digitalisierung.

Pragmatisch – Praktisch – Gut

An der Zusammenarbeit mit der agentbase AG schätzt Matthias Jakisch besonders die pragmatische Herangehensweise an die Projekte. Mit einem kleinen Konzept wurde in praktischer Zusammenarbeit mit Lindner Digital ein großes Tool erschaffen. Jakisch und sein Team sind vollstens zufrieden mit der Zusammenarbeit, die durchgängig auf einem hohen Level war. Erfahren Sie mehr darüber, wie die Linder Group ihren Backlog in den Griff bekommen hat, in unserem Webinar.

Über Lindner

Die Lindner Group ist in Europa führender Spezialist in den Bereichen Innenausbau, Fassaden und Isoliertechnik. Das Familienunternehmen verfügt über mehr als 55 Jahre Erfahrung im „Bauen mit neuen Lösungen“, der Entwicklung und Ausführung von individuellen und fortschrittlichen Projektlösungen, die Mehrwert bieten. Mit weltweit gut 7.500 Mitarbeitern betreibt Lindner vom bayerischen Arnstorf aus Produktionsstätten und Tochtergesellschaften in mehr als 20 Ländern.